ANDALUSIEN

Nächste Reise: 12.10.2023 - 19.10.2023

8 Tourtage / 6 Fahrtage: Flug und Hotelübernachtung, geführte Touren, Rundfahrt mit Übernachtung in wechselnden Hotels, Tourguide, Safety Car und fremdsprachige Betreuung.

Bike YOUR World Tours fährt zusammen mit Harley-Davidson® Rhein-Neckar in den Süden Spaniens, nach Andalusien! Der Teil Spaniens, in dem die Tage am wärmsten, die Menschen am herzlichsten und die Kurven am reichsten sind. Es ist einfach ein Paradies für passionierte Motorradfahrer!

Ihr fliegt mit der Lufthansa von Frankfurt nach Malaga, Economy Class, am 14. Oktober hin und am 21.Oktober zurück und verbringt 7 Nächte in spanischen Mittelklassehotels inklusive Frühstück. Eure Bikes werden von uns bis zum Hotel in Andalusien transportiert, von wo aus die Reise beginnt. Da es eine Rundtour ist, werden wir mehrere Male das Hotel wechseln.

Das Gepäck wird bei den Fahrten von deinem Safety-Car transportiert, das uns von Ort zu Ort begleitet und im Notfall Hilfe leistet.

Die Rundfahrt wird von einem Roadcaptain von Harley-Davidson® Rhein-Neckar geplant und geführt, der langjährige Erfahrung und Kompetenz bei Touren hat und immer beratend zur Seite steht.

Natürlich werden wir nicht nur die Kurven unsicher machen, sondern auch die Städte, die wir nach unseren Tagesfahrten besichtigen werden.

 

Highlichts der Tour sind:

Almeria, die Wüste Tabernas mit dem Besuch der MiniHollywood Studios, Sierra Nevada, El Torcal, Granada, Cordoba, Sevilla, Ronda und Malaga.

Tag 1: Ankunft in Torrox

Tag 2: Torrox – Almeria

Tag 3: Almeria – Granada

Tag 4: Grananda – Cordoba

Tag 5: Cordoba – Sevilla

Tag 6: Sevilla – Torrox

Tag 7: Rundfahrt

Tag 8: Abflug

Strecke: 1600km – 2000km

Tagesetappen: 150 km – 350 km

  • Linienflug von Frankfurt nach Malaga
  • Persönliche Beratung zu allen Tourfragen – vor, während und nach der Tour
  • Biketransport nach Malaga und zurück
  • Alle Übernachtungen in spanischen Mittel- bis gehobenenen Mittelklassehotels
  • Frühstück
  • Mindestens 3x Abendessen
  • Deutsch- und fremdsprachige Tourbegleitung während der Motorradtour durch einen ausgebildeten Roadcaptain
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück

1 Fahrer +  1 Bike

3490€

Einzelzimmer

1 Fahrer + 1 Bike + Sozia

5235€

Doppelzimmer

2 Fahrer + 2 Bikes

6280€

Doppelzimmer

2022: 14.10.2022 - 21.10.2022

2023: 12.10.2023 - 19.10.2023

JETZT BUCHEN

Ankunft Torrox

Nachdem Flug von Frankfurt a.M. nach Malaga geht es mit einem Shuttle ca. 45 Minuten weiter in Richtung Torrox, wo wir in unserem 4* Hotel eintreffen und anfangen zu entspannen.

Sowohl das Meer, als auch der Pool sind in kürzester Zeit erreicht und das Abendessen in Form eines hochklassigen Buffets steht als einziges noch auf dem Programm.

Bei einem kühlen Getränk wird dann die kommende Tour im Team besprochen, wir klären die Fahrer-Interessen und lassen den Abend gemütlich ausklingen, ehe es dann am nächsten Morgen auf die Bikes und in Richtung Almeria geht.

Almeria

Im Zentrum von Almeira übernachten wir zum ersten Mal auf unserer Reise durch Andalusien.

Direkt vor unserem Hotel mit Rooftop Restaurant und Bar erstreckt sich die Kathedrale von Almeira. Keine Angst, der letzte Glockenschlag ist um 00:00 Uhr, damit der erholsame Schlaf nach einigen Stunden auf dem Motorrad garantiert ist.

Almería ist eine Hafenstadt in der autonomen Region Andalusien im Süden Spaniens. Die Stadt liegt auf der Schwemmebene des Río Andarax in einer weiten Mittelmeerbucht (Costa de Almería). Das Stadtbild erinnert an nordafrikanische Städte: enge Gassen, alte, weiße Häuser, Gärten und Palmenalleen.

Granada

Von Almeria geht es über einer der größten Wüsten Europas am “Texas Hollywood” vorbei in Richtung Granada. Kurvige Straßen gibt es hier zu genüge und somit kommt der Fahrspaß in Andalusien definitiv NIE zu kurz.

Granada ist die Hauptstadt der Provinz Granada. Sie zählt über 230.000 Einwohner und ist damit die viertgrößte Stadt von Andalusien nach Sevilla, Málaga und Córdoba. Sie liegt am Fuße des Gebirges Sierra Nevada auf 738 Meter Höhe. Mit über 3 Millionen Besuchern auf Jahresbasis ist die Stadt in den Top 10 der meistbesuchten Städte Spaniens vertreten.

Cordoba

Aus Granada ging es dann in Richtung Cordoba, wo nicht nur der Hotelaufenthalt zur Oberklasse gehörte, sondern auch das Essen und Trinken vor Ort.

Córdoba ist die Hauptstadt der Provinz Córdoba im Süden Spaniens und die drittgrößte Stadt Andalusiens. Die Stadt, deren Vorläufer bis in die römische Antike reicht, ist von ihrem historischen Erbe und vielen Bauten aus der Zeit der maurischen Herrschaft geprägt, als Córdoba zeitweilig das Zentrum von Regierung und Gelehrsamkeit auf der Iberischen Halbinsel und eine der größten Städte der Welt war. Die aus einer Moschee hervorgegangene Mezquita-Catedral – eine der größten erhaltenen Europas – ist seit 1984 UNESCO-Weltkulturerbe.

Sevilla

In Sevilla angekommen durften wir eine alte, traditionelle Kampf-Stierzucht beobachten und einen tiefen Einblick in die Tradition des Stierkampfes erhalten.

Anschließend ging es durch das schöne Sevilla bei Nacht, wo wir den Abend mit traditionellem Essen genießen konnten.

Die Touristenattraktion Sevilla ist die Hauptstadt der spanischen Region und Provinz Andalusien (Spanien) und zählt etwa 700.000 Einwohner. Sevilla ist damit die viertgrößte Stadt Spaniens. In diesem historischen Stadtzentrum von Sevilla befinden sich viele Sehenswürdigkeiten, wie der königliche Palast Alcázar, die Kathedrale von Sevilla mit dem Giralda-Turm und der Torre del Oro. Diese wunderschöne Stadt liegt am Guadalquivir und Sevilla wird aufgrund der vielen historischen Höhepunkte von vielen als die schönste Stadt in Andalusien und sogar ganz Spanien angesehen.